Druckwasserhaltende Abdichtung mit integriertem Injektionssystem (DWA-I) 2017-05-09T13:42:05+00:00

Druckwasserhaltende Abdichtung mit integriertem Injektionssystem (DWA-I)

Ringsumabdichtung mit Schottfeldern einschließlich Injektionsvorrichtungen zum Verpressen nach Druckwasserbeanspruchung

Ab einem hydrostatischen Druck von 10 m Wassersäule (1 bar) sollte ein integriertes Injektionssystem vorgesehen werden.

Somit kann über die Injektionsstutzen der Raum zwischen Abdichtung und der Oberfläche der bergseitigen Betoninnenschale mit Injektionssgut nachgedichtet werden.

Das Abdichtungssystem entspricht ansonsten dem Aufbau der Druckwasserdichtung (DWA).