Secudrain®

dreidimensionales
Dränsystem

Secudrain@ Dränmatte 2017-05-09T13:42:07+00:00

SECUDRAIN®

Secudrain®

Secudrain® ist ein Verbundstoff aus schubfest miteinander verbundenen Filtergeotextilien und einem Dränagekern zum Dränen.

Secudrain® ist multifunktional

Secudrain® wird als großflächige Wasser- und Gasdränage im Deponie- und Straßenbau eingesetzt. Das Produkt ist Schutz-, Filter- und Dränmatte in einem, was sich vor allem – oberhalb von Kunststoffdichtungsbahnen – im Deponiebau hervorragend bewährt hat. Secudrain® dient zur Ableitung von Überdruckwasser und ist ebenso als Streifenentwässerung/ Dränstreifen einsetzbar. Sowohl die Filtervliesstoffe als auch die Dränstruktur sind, je nach erforderlicher Ableitkapazität und entsprechendem Anwendungsfall, dimensionierbar. So zum Beispiel schlägt der Bund/Länder-Fachausschuss Brücken- und Ingenieurbau (BMV Abt. StB) in der WAS 7 eine Dränleistungsberechnung und Kriterien für den Filtervliesstoff vor. Secudrain® wird auch im Haus-, Tunnel- und Dachbau erfolgreich eingesetzt.

Vorteile von Secudrain®

  • Filtern, Schützen und Dränen in einem Produkt
  • ausgezeichnete Abflussleistungen
  • dauerhafte hydraulische Eigenschaften
  • ersetzt mineralische Dränschichten
  • hoher Widerstand gegen Druckkriechen
  • hohe Beständigkeit gegenüber chemischen und mikrobiellen Angriffen
  • bestens geeignet für Anwendungen an steilen Böschungen aufgrund sehr guter Kontaktreibungswinkel
  • robust gegen Einbaubeschädigungen
  • einfache und kostengünstige Verlegung
  • hoher Qualitätsstandard
  • ISO 9001 zertifiziert
  • CE Kennzeichnung

Secudrain® Dränmatte ist sicher

Secudrain® ist robust und damit – richtig dimensioniert – unempfindlich gegenüber mechanischer Belastung. Es ist beständig gegen alle natürlich im Boden vorkommenden chemischen und biologischen Einflüsse. Auf den Boden abgestimmte Vliesstoffe sind langfristig filterwirksam. Dadurch wird die dauerhaft druckfreie Durchflussleistung des Dränelementes berechenbar und die Funktionalität des Systems sichergestellt. Die Verwendung von mechanisch verfestigten Vliesstoffen führt zu einem hohen Kontaktreibungswinkel. Die Verbindung von Filter- und Sickerschicht ermöglicht bei Secudrain® die hohe Schubkraftübertragung des Systems.

Secudrain® ist wirtschaftlich

Secudrain® ist äußerst schnell zu verlegen, da Filter-, Drän- und Schutzlage in einem Arbeitsgang verlegt werden. Beim Einsatz im Erdbau fällt weniger Bodenaushub an, auf Deponien kann mehr Abfall entsorgt werden. Ressourcen werden geschont, da 10.000 m² Secudrain® Dränsystem die Gewinnung, den Transport und den Einbau von umgerechnet 3.000 m³ Kies ersetzen kann.

Secudrain® Drainagematten sind unkompliziert

Ein bis zwei Personen können die leichte Rolle problemlos tragen und ausrollen. Secudrain® kann wetterunabhängig verlegt werden. Es ist äußerst anpassungsfähig, so dass auch komplizierte Bauanschlüsse kein Problem sind.

Fazit

Secudrain® besticht durch seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Das Verlegen ist denkbar einfach. Secudrain® ist äußerst beständig und sein Einsatz schont nachhaltig die Umweltressourcen.